Interius München - Achtsamkeit


Achtsamkeit

Was genau ist Achtsamkeit?

Schon Konfuzius sagte einst: “In der Ruhe liegt die Kraft“…

Achtsam zu sein ist nicht schwer – wären da nicht die permanenten Reize von außen.

Reize wie Handy, Internet, laute Geräusche in unserer Umwelt und…und…und…

Was bedeutet es, achtsam zu sein?

Achtsamkeit ist die gesteigerte Form von Aufmerksamkeit. Achtsamkeit bedeutet im Hier und Jetzt zu sein – nicht nur körperlich, sondern auch mental.

Hierbei ist es entscheidend nicht zu bewerten, sondern sich auf das zu konzentrieren, was gerade ist. Denn wir neigen dazu, alles permanent zu bewerten. Durch die Achtsamkeit sind wir mit allen Sinnen ganz gegenwärtig bei dem, was wir gerade empfinden und denken. Dadurch gewinnen wir an Distanz zu Problemen.

Auch ein belastendes Gedankenkarussell kann sich durch die Übung der Achtsamkeit stoppen lassen. So öffnet sich wieder Raum für Lösungen und Neuorientierung. Üben Sie regelmäßig – dann gelingt es auch alte Denk- und Verhaltensmuster loszulassen und neue, guttuende Gewohnheiten zu verinnerlichen.

Wir erleben bewusst zahlreiche schöne Momente, die sich uns in der Gegenwart bieten. Schon im Buddhismus spielte die Achtsamkeit eine zentrale Rolle. Seit 1970 verbreitete sich die „Lehre der Achtsamkeit“ auch im Westen und wird seit Jahren immer häufiger und mit Erfolg im klinischen Bereich angewandt.

Achtsam zu sein bedeutet, wach zu sein. Es bedeutet zu wissen, was wir tun.

Jon Kebat-Zinn

Da Sie sich bereits die Zeit genommen haben, um meine Seite zu besuchen, möchte ich diese Gelegenheit nutzen, Sie jetzt zu einer kleinen Übung einzuladen, um einen kurzen Moment innezuhalten und achtsam zu sein:

Stellen Sie sich einen Timer auf 5 Minuten… atmen Sie 3 x tief ein und wieder aus und denken dabei: ich bin ganz ruhig…ich bin ganz ruhig…ich bin ganz ruhig und jetzt konzentrieren Sie sich auf einen Teil in ihrem Gesicht.

Das kann die Nase sein, die Augen oder der Mund. Vielleicht sitzt eine Verspannung im Kiefer? Wenn Sie Ihren Punkt im Gesicht gefunden haben, auf den Sie sich fokussieren möchten, beginnen Sie mit der Übung. Tun sie nichts weiter als einfach diesem Punkt in Ihrem Gesicht Ihre ganze Aufmerksamkeit zu schenken. Falls Ihre Gedanken abschweifen, kommen Sie wieder ohne Bewertung auf Ihren Punkt zurück.

Die fünf Minuten sind nun um. Wie ist es Ihnen ergangen? Spüren Sie wie sich die Verspannung etwas gelöst hat? Hatten Sie das Gefühl die 5 Minuten waren sehr schnell vorbei?

Prima, dann waren Sie gerade achtsam.

Positive Erfahrung vertiefen

Wenn Sie diese kurze, aber positive Erfahrung vertiefen und mehr über Achtsamkeit erfahren möchten, dann kommen Sie gerne auf mich zu.

Schreiben Sie mir, wie ich Sie erreichen kann oder rufen Sie mich doch einfach an.

Lernen Sie achtsam zu sein – achtsam für ein gutes Leben!

Ich freue mich darauf, Ihr Coach zu sein.

Hier geht es zum Kontakt mit Interius München.

Honorar:

Für eine Sitzung beträgt das Honorar:
-  80,00 € (60 Minuten)
-  70,00 € (60 Minuten) für die Folgesitzungen

Sollten Sie den Termin nicht wahrnehmen können, so bitte ich 48 Stunden vorher um Absage, da wir den Termin sonst berechnen müssen.