Interius München - Hochsensibilität

Fachberater für Hochsensibilität

Hochsensibilität – was bedeutet es ein hochsensibler Mensch zu sein?

​​Vielleicht haben auch Sie sich schon einmal folgende Fragen gestellt:
Warum machen mir die Launen anderer etwas aus oder warum reagiere ich auf Veränderungen derart aufschreckend und beunruhigend?

Einmal nachgefragt:

Sind Sie sehr gewissenhaft? Haben Sie ein besonderes Einfühlungsvermögen und eine ausgeprägte Intuition? Sind Sie leicht zu irritieren und werden schnell verunsichert? Haben Sie ein Gefühl des „Andersseins“?

Wenn Sie einige dieser Fragen mit ja beantworten können, gehören Sie vielleicht auch zu den hochsensiblen Menschen, die laut einigen Experten bei etwa 15 – 20 % der Bevölkerung auftreten.

Aber was genau ist Hochsensibilität?

Hochsensible Menschen nehmen Reize stärker wahr und verarbeiten Sie in besonderer Weise. Dies kann sich auf alle Sinne beziehen. Hochsensible Menschen haben auch ein ausgesprochenes Empfinden für Gerechtigkeit sowie nach Harmonie. Aber auch Eigenschaften wie Empathie, Vorahnungen, Gewissenhaftigkeit und Zuverlässigkeit treffen oft auf den hochsensiblen Menschen zu. Sie fühlen sich häufig anders. Haben einen hohen Anspruch an sich selbst. Auch die Angst vor Zurückweisungen kommt häufig vor.

Bei hochsensiblen Menschen sind alle Sinnesschranken offen, so dass sie alle Eindrücke sehr tief und detailreich wahrnehmen.
Im heutigen Alltag als hochsensibler Mensch zu leben, hat durchaus einen großen Wert, welcher jedoch schwer wahrzunehmen ist. Dabei liegt genau hier die große Chance. Es existieren zahlreiche Möglichkeiten und vor allem Notwendigkeiten, die eigene Begabung bestmöglich in unsere Lebenswelt und auch in den Berufsalltag einzubringen.

Dennoch, gerade in Zeiten akuter Belastungen brauchen betroffene Menschen einen Ort, an dem sie sich zurückziehen können, um Ruhe zu finden und neue Kraft zu tanken. Die Anfälligkeit für Burnout und Depressionen ist in einer solchen akuten Belastung sehr hoch.

Die amerikanische Universitätsprofessorin und Psychotherapeutin Dr. Elaine N. Aron hat sich seit 1990 mit Ihrer Forschungsarbeit eingehend mit dem Thema auseinandergesetzt und zahlreiche Bücher veröffentlicht. Von ihr wurde auch ein Hochsensibilitäts-Test ausgearbeitet, der heute in der Psychologie zur empirischen Erfassung der Hochsensibilität Verwendung findet.

„Vermeintliche“ Schwäche

Wenn Sie herausfinden möchten, ob auch Sie zu den hochsensiblen Mensch gehören und diese „vermeintliche“ Schwäche zu Ihrer Stärke machen möchten, dann kommen Sie gerne auf mich zu. Schreiben Sie mir, wie ich Sie erreichen kann oder rufen Sie mich doch einfach an.

Lernen Sie mit Hochsensibilität positiv umzugehen – für ein gutes Leben!

Als Fachberaterin für Hochsensibilität freue ich mich darauf Ihr Coach zu sein.

Hier geht es zum Kontakt mit Interius München.

Honorar:

Für eine Sitzung beträgt das Honorar:
-  80,00 € (60 Minuten)
-  70,00 € (60 Minuten) für die Folgesitzungen

Sollten Sie den Termin nicht wahrnehmen können, so bitte ich 48 Stunden vorher um Absage, da wir den Termin sonst berechnen müssen.